Pflege bedeutet Verantwortung

Wir kümmern uns um Sie

Pflegezentrum Nord in Rostock

Ihr ambulanter Pflegedienst in Rostock Gnoien und Umgebung

beratung altenpflege rostock

Wir vom Pflegezentrum-Nord sind als ambulanter Pflegedienst im Raum Rostock und Gnoien unterwegs und unterstützen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Dabei greifen wir unseren Patienten insbesondere in den Bereichen Körperpflege, der Betreuung der Hauswirtschaft, der und auch bei der Behandlungspflege unter die Arme.

Das Leistungsspektrum unseres Pflegedienstes erstreckt sich über viele Bereiche wie z.B. körperbezogene Pflegemaßnahmen (bspw. Körperpflege, Ernährung, Förderung der Bewegungsfähigkeit), pflegerische Betreuungsmaßnahmen, Hilfe bei der Orientierung, Gestaltung des Alltags, Aufrechterhaltung sozialer Kontakte, ärztliche Krankenpflege nach §37 SGB V als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung (bspw. Medikamentengabe, Verbandswechsel und Injektionen), Beratung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen sowie Hilfe bei der Haushaltsführung (bspw. frisch Kochen oder reinigen der Wohnung). Die ambulante Pflege ermöglicht den Betroffenen in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben.

Unsere Leistungen

Grundpflege

Für viele ältere Menschen ist der Gedanke, auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, unangenehm.

Behandlungspflege

Mit unserem Fachpersonal sind wir vom ambulanten Pflegezentrum Nord Ihre Experten für ärztlich verordnete Behandlungen.

Betreuungsleistungen

Wenn Sie einen Pflegegrad haben, können Sie auch verschiedene Angebote der Betreuung und Verhinderungspflege in Anspruch nehmen.

Gerade bei Personen, die erst seit Kurzem der Unterstützung im Haushalt bedürfen, ist nicht sofort klar, wie viel Hilfe im Alltag benötigt wird. Dabei können Sie unsere Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes Pflegezentrum Nord in Rostock für bestimmte Leistungen der Pflege buchen, die der oder die Pflegebedürftige ohne Hilfe nicht mehr ausführen kann. Anschließend können wir anhand unserer Beobachtungen erläutern, bei welchen Tätigkeiten im Haushalt Unterstützung benötigt wird und in welchen Bereichen der Grund und Behandlungspflege die Klienten autonom sind.
Im Laufe der Zeit können sich die erforderlichen Leistungen ändern, sodass eine Anpassung der gewünschten Unterstützung nötig sein kann. Während bei der Krankenpflege häufig immer weniger Hilfe erforderlich ist, kann das Fortschreiten von Krankheiten wie Demenz dazu führen, dass ein häufigerer Besuch unserer Pflegekräfte nötig ist. Falls unsere Mitarbeiter einen größeren Bedarf an Unterstützung feststellen, besprechen wir dies umgehend mit den Pflegebedürftigen oder Bevollmächtigten. Bei Dementen Patienten beginnen wir, um das Vertrauen zu gewinnen, oftmals erst mit einer Medikamentengabe, Insulininjektion oder dem anziehen von Kompressionsstrümpfen.

Die Feststellung eines Pflegegrades wird benötigt, wenn Leistungen unseres ambulanten Pflegedienstes von der Pflegekasse übernommen werden sollen. Für eine Beantragung wird vorausgesetzt, dass pflegebedürftige Personen für einen Zeitraum von sechs Monaten nicht mehr zu Hause ohne Unterstützung leben können. Sowohl der Abbau von motorischen als auch von kognitiven Fähigkeiten kann für einen Pflegegrad qualifizieren. Je nach benötigter Unterstützung werden Pflegebedürftige vom MDK in die Pflegegrade 1 bis 5 eingeteilt.


Beantragt werden kann die Einstufung für einen Pflegegrad schriftlich oder vor Ort in einem der Pflegestützpunkte in Mecklenburg-Vorpommern. Je nach Versicherung wird anschließend durch den medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder durch das Unternehmen MEDICPROOF eine Prüfung übernommen. Für gesetzlich Versicherte kommt der MDK zum Einsatz, während für privat Versicherte die Einstufung von MEDICPROOF durchgeführt wird. Der Erstantrag für einen Pflegegrad kann für Kontaktpersonen und Pflegebedürftige erst einmal überwältigend erscheinen, weshalb unsere Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes in Rostock aus der östlichen Altstadt Ihnen gerne weiterhelfen. Durch lange Erfahrung im Umgang mit der Pflegeversicherung können wir Ihnen Tipps geben und Sie durch den Prozess leiten. Mit der Pflege kann natürlich auch schon vor der Begutachtung begonnen werden.

Bei der Prüfung sollte nicht nur der Pflegebedürftige anwesend sein, sondern auch Personen, die in den vergangenen Monaten die Pflege übernommen haben. Diese können mehr über den Alltag erzählen und dadurch einen besseren Einblick in die Fähigkeiten des Pflegebedürftigen geben. Bei der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst wird auch berücksichtigt, ob Hilfe beim Anziehen von Kompressionsstrümpfen oder zum Beispiel bei der Medikamentengabe oder Insulininjektion notwendig ist. Denn bei der Prüfung kann derjenige einen guten Tag haben, sodass Schmerzen verschwunden sind oder der Antragstellende geistig wieder voll auf der Höhe ist. Dies kann manchmal zum Nachteil ausgelegt werden, da seitens des Prüfers am Tag der Begutachtung keine Pflegebedürftigkeit festgestellt wird. Neben der Anwesenheit von Pflegepersonen bei der Prüfung kann ebenfalls ein geführtes Tagebuch helfen, in dem die Herausforderungen des Alltags und die Dinge, für die eine Pflegeperson erforderlich ist, genau festgehalten werden. Dadurch bestehen größere Chancen, dass eine korrekte Einstufung des Pflegegrades erfolgt und die pflegebedürftige Person die nötigen Leistungen durch den Pflegedienst Pflegezentrum Nord aus Rostock erhält.

Eine Ablehnung des Erstantrags kommt nicht selten vor und gerade bei geringen Einschränkungen können die Prüfer einen berechtigten Pflegegrad ablehnen. Falls trotz Vorbereitung auf die Prüfung und berechtigten Anspruchs auf einen Pflegegrad keine Pflegebedürftigkeit festgestellt wurde, kann diese Einschätzung mit einem Widerspruch angefochten werden. Vier Wochen bleiben Ihnen dazu Zeit, um schriftlich dem Ergebnis der Pflegegradüberprüfung zu widersprechen. Eine Begründung Ihrerseits ist vorerst nicht nötig und der Widerspruch kann durch den Pflegebedürftigen selbst oder einen Bevollmächtigten abgesendet werden. Für die Begründung der Anfechtung sollten Sie einen Blick auf das Gutachten werfen, das für die Prüfung erstellt wurde. Dort lässt sich herauslesen, ob bestimmte Probleme vom Prüfer überhaupt nicht erfasst wurden oder warum kein Pflegegrad vergeben wurde.
Falls Sie nähere Informationen zum Thema Begutachtung benötigen, können Sie sich an unseren Sozialdienst in Rostock wenden. Unsere Mitarbeiter verfügen über lange Erfahrung im Bereich der Prüfungen für Pflegegrade- Unsere Mitarbeiter können Sie auch sehr gerne bei der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen begleiten. Oft fühlen sich pflegebedürftige sicherer, wenn ein Miterbeiter unseres ambulanten Pflegedienstes bei der Begutachtung mit dabei ist.

Bei der Verhinderungspflege handelt es sich um ein zusätzliches Budget zur Entlastung der Pflegepersonen. Die Ersatzpflege kann für wichtige Termine, wie Arztbesuche, aber auch für einen längeren Urlaub bei der Pflegekasse beantragt werden. In diesem Fall übernimmt der mobile Pflegedienst Rostock Ihre Aufgaben gegenüber der pflegebedürftigen Person. Gewährt wird die Verhinderungspflege, wenn bei der betreuten Person mindestens Pflegegrad 2 festgestellt wurde.
Zusätzlich zum Pflegegeld stellt die Pflegekasse ein Budget für Kurzzeitpflege zur Verfügung. Damit könnten Sie die Tagespflege der Diakonie, Caritas oder auch des DRK nutzen.
Falls Sie einen Pflegedienst in Rostock suchen, der bei der Verhinderungspflege auch kurzfristig einspringen kann, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir übernehmen gerne Ihre Aufgaben und verschaffen Ihnen eine Auszeit. Während der Abwesenheit der Pflegeperson übernehmen wir nicht nur die komplette Pflege, Körperpflege und Hauswirtschaft. Mit ihrem Hausarzt könnte durch das Pflegezentrum Nord besprochen werden, ob auch die Gabe der Medikamente übernommen wird. Hierfür ist jedoch eine Verordnung des Hausarztes notwendig. Zur Einlösung der Rezepte kooperieren wir mit verschiedenen Apotheken in der Langen Straße, Dierkow und auch in der Südstadt. Damit bleibt eine pflegerische Versorgung auch während der Abwesenheit der Pflegeperson sichergestellt.

Bitte melden Sie sich dennoch so schnell wie möglich bezüglich des gewünschten Termins für die Ersatzpflege. Denn bei besonders kurzfristigen Anfragen können wir nicht garantieren, dass genügend Kapazitäten bei unseren Mitarbeitern der Alten- und Krankenpflege frei sind.

Nein, wenn Sie nach einer ärztlichen Behandlung oder Operation Unterstützung im Haushalt benötigen, werde diese mit der Krankenkasse statt mit der Pflegeversicherung abgerechnet. Dafür müssen lediglich eine ärztliche Verordnung und die Genehmigung durch die Krankenkasse vorliegen. Mögliche Leistungen, die die Mitarbeiter der Sozialstation Rostock übernehmen, sind zum Beispiel das Verabreichen von Medikamenten oder die Versorgung von Wunden. Übernommen wird die häusliche Krankenpflege für eine Dauer von bis zu 4 Wochen oder im Ausnahmefall sogar für einen längeren Zeitraum. Bei Fragen zur Krankenpflege beraten wir Sie gerne näher und sagen Ihnen, wie Sie die Hilfe unserer Pflegekräfte bei der Krankenkasse beantragen können.

Wenn Menschen pflegebedürftig werden, stehen Angehörige oft vor der Entscheidung eines Umzugs ins Heim oder einer Versorgung durch den Pflegedienst zu Hause in Rostock. Unser Ziel ist es, Patienten solange wie möglich das Wohnen in den eigenen 4 Wänden zu ermöglichen. Häufig kann schon mit ein wenig Unterstützung unserer Pfleger ein weitgehend autonomes Leben geführt werden. Spezielle Patienten mit Pflegegrad 1 oder 2 verfügen häufig noch über eine hohe Mobilität und gute kognitive Fähigkeiten, die einen Umzug ins Alters- oder Pflegeheim nicht erfordern. Mit unserer Hilfe kann das Leben fast wie gewohnt weitergehen und man muss sich nicht an ein komplett neues Zuhause gewöhnen.

Trotz Unterstützung durch die Mitarbeiter unserer Sozialstation Rostock kann es vorkommen, dass pflegebedürftige Personen im eigenen Zuhause nicht mehr zurechtkommen. Gerade bei einem Abbau der motorischen Fähigkeiten kann das Schlafzimmer im ersten Stock aufgrund von Treppensteigen zum großen Problem werden oder bei der Dusche besteht durch eine Stufe beim Eintreten Unfallgefahr. In diesem Fall gibt es Zuschüsse und Fördermöglichkeiten, die Ihnen dabei helfen, die Kosten für einen barrierefreien Umbau zu stemmen. So werden für alle Pflegegrade wohnumfeldverbessernde Maßnahmen mit einem Betrag von bis zu 4.000 Euro durch die Pflegekasse gefördert. Berechtigt für diese Zuschüsse sind unter anderem Treppenlifts oder barrierefreie Umbauten für Dusche und Bad. Zwar deckt die Förderung bei größeren Umbaumaßnahmen nur einen Teil der Kosten ab, dennoch müssen pflegebedürftige Personen so weniger Kosten tragen und können weiterhin im eigenen Zuhause wohnen.

Wir rechnen die Leistungen der Kranken- und Altenpflege Rostock mit allen gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen ab, sodass Sie sich um die Zuschüsse zu Ihrer Versorgung keine Gedanken machen müssen. Auch falls Sie Mitglied einer privaten Krankenkasse sind, können Sie unseren ambulanten Pflegedienst für die Betreuung zu Hause buchen. Sollten Sie noch weitere Fragen zu Krankenkassen oder einer speziellen Situation haben, können Sie sich bei uns telefonisch melden. Wir klären alles für Ihren individuellen Fall und geben Ihnen die passenden Informationen zu Ihrer Situation.

Im Pflegevertrag für die Altenpflege oder Krankenpflege Rostock halten wir alle vereinbarten Leistungen fest, die für die pflegebedürftige Person durchgeführt werden sollen. Der Vertrag liegt in schriftlicher Form vor und beschreibt außerdem die Kosten, die für unseren ambulanten Pflegedienst berechnet werden. Durch den Pflegebedürftigen kann der Pflegevertrag fristlos gekündigt werden, sodass Sie stets flexibel bleiben und sich nicht dauerhaft an unsere Sozialstation in Rostock binden müssen. Natürlich besprechen wir die Inhalte mit Ihnen näher, damit Sie genau darüber im Bilde sind, welche Details in dem Schriftstück enthalten sind.

Nein, unsere Mitarbeiter sind natürlich auch an Wochenenden und Feiertagen für Sie da. An 365 Tagen im Jahr können Sie sich auf unseren Pflegedienst in Rostock verlassen, der Sie im Alltag unterstützt. Ein kurzfristiger Beginn der Alten- oder Krankenpflege ist ebenfalls an Feier- oder Sonntagen möglich. Dazu ist aber eine vorherige Terminabsprache mit unserem Büro in der Mühlenstrasse 3 nötig. Wir versuchen stets, Ihren Anforderungen so schnell wie möglich gerecht zu werden, damit Sie zu Hause nicht auf sich alleine gestellt sind.

Wir sind Vertragspartner aller gesetzlichen Krankenkassen, wie

 AOK, BARMER, BKK, IKK, TECHNIKER, DAK, KNAPPSCHAFT

und vieler anderer Kassen.

Dadurch zeichnen wir uns aus:

Aufgrund unserer Erfahrung sind wir für Schnelligkeit und eine unkomplizierte Aufnahme bekannt. In unserem ambulanten Pflegedienst werden Patienten ohne lange Wartezeiten aufgenommen und können zeitnah in die bestehenden Touren eingetaktet werden. Sollte noch kein Pflegegrad bei Ihrer Krankenkasse beantragt sein, unterstützen wir Sie sehr gerne bei der Antragstellung eines Pflegerades und bei der Begutachtung durch den MDK.Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn Sie haben mit unserer mobilen Krankenpflege in jeder Situation einen zuverlässigen, vertrauenswürdigen Kooperationspartner an Ihrer Seite. Unsere Patienten freuen sich, dass wir sie nicht nur bei der Pflege sondern auch bei dem verabreichen von Insulin, der Medikamentangabe oder auch beim an- und ausziehen von Kompressionsstrümpfen unterstützen können.Dabei ist der Schutz Ihrer Privatsphäre in unserer Sozialstation selbstverständlich.

Ambulanter Pflegedienst Rostock: Die Philosophie

Unser mobiler Pflegedienst legt sehr großen Wert darauf, dass bei jedem Patienten nicht nur die Pflegebedürftigkeit und der jeweilige Hilfebedarf im Mittelpunkt steht. Daher sind die Mitarbeiter in unserer mobilen Krankenpflege darin geschult, nicht nur die körperlichen, als auch bekannte soziale Lebensgewohnheiten unserer geschätzten Patienten zu berücksichtigen.Wir haben ein offenes Ohr für unsere Patienten, um eine qualitativ hochwertige Versorgung anbieten zu können.

Pflege zu Hause mit dem Pflegezentrum Nord:

Das Leistungsspektrum unseres Pflegedienstes erstreckt sich über viele Bereiche wie z.B:
–     körperbezogene Pflegemaßnahmen
–     Körperpflege, Grundpflege
–     Zubereitung von Mahlzeiten
–     Hilfe bei der Hauswirtschaft
–     Lagern Betten mobilisieren
–     pflegerische Betreuungsmaßnahmen
–     Hauswirtschaft
–     Mitgestaltung des Alltags
–     Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
–     ärztliche verordnete Krankenpflege
–     Insulininjektionen, Blutzuckermessungen
–     Verbandwechsel, Wundverbände, Blutdruckmessungen
–     Medikamentengabe
–     Injektionen, An und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
–     allgemeine Altenpflege

Ihre Mitbestimmung ist  uns dabei sehr wichtig.
Liebevoll und kompetent kümmern sich unsere geschulten und  qualifizierten Fachkräfte und Pflegekräfte  sehr gerne um Sie.

Pflegezentrum Nord
0381-37779052

In welchen Ortsteilen ist der ambulante Pflegedienst Rostock und Gnoien verfügbar?

Pflegeleistungen des mobilen Pflegedienstes bieten wir für Stadtteile Rostocks an. So helfen unsere erfahrenen Fachkräfte unter anderem in der östlichen Altstadt, der Südstadt sowie Dierkow-Toitenwinkel bei der Bewältigung des Alltags. Durch den Pflegedienst Demobi in Gnoien, der ebenfalls zum Unternehmen gehört, wird aus dem Demobi Büro in der Teterower Strasse 68 die Versorgung der Patienten in Gnoien und Umgebung koordiniert. Wenn Sie außerhalb des Versorgungsgebietes wohnen, sprechen Sie uns einfach an. Dazu können Sie uns telefonisch unter 0381-37779052 erreichen oder eine E-Mail an info@pflegezentrum-nord.de senden.

Wieso gibt es eine zusätzliche Zweigstelle für den Pflegedienst in Gnoien?

Durch unsere zweite Sozialstation www.Demobide, in Gnoien können wir Patienten vor Ort noch umfangreicher und nach deren individuellen Bedürfnissen versorgen. Unsere Pfleger müssen kürzere Strecken zurücklegen und können so mehr Zeit mit den gepflegten Personen verbringen. Bei Notfällen sind unsere Bereitschaftsmitarbeiter dadurch schnell vor Ort und helfen Ihnen ohne Verzögerung. Dabei bieten wir auch alle Leistungen der Grund-, Kranken-, Alten- und Behandlungspflege in Gnoien an, sodass Sie bei unseren kompetenten Fachkräften in besten Händen sind. Zu den Einsatzorten des Gnoiener Pflegedienstes gehören unter anderem: Altkalen, Boddin, Bobbin, Behren – Lübchin, Wasdow, Viecheln, Schwasdorf, Poggelow, Nieköhr, Rey und Vorwerk.

Welche Leistungen gehören zu der mobilen Pflege in Rostock und Gnoien ?

Unser mobiler Pflegedienst für Gnoien und Rostock hilft pflegebedürftigen Personen bei der Grundpflege, sodass wir Sie bei den Aufgaben des Alltags und der Arbeit im Haushalt unterstützen. Wir übernehmen unter anderem Tätigkeiten wie die Körperpflege, Essenszubereitung, Lagern Betten, mobilisieren und Ernährung, damit unsere Patienten weiterhin in Ihrem eigenen Zuhause wohnen können. Auch eine ausführliche Beratung oder Spaziergänge in der Natur zur Förderung der Bewegungsfähigkeit gehören zu den Leistungen, die unsere erfahrenen Mitarbeiter für Sie anbieten. Für das Essen auf Rädern haben wir eine Kooperation mit dem DRK (Deutsches Rostes Kreuz geschlossen) das Essen auf Rädern wird vom DRK täglich frisch gekocht und von unseren Mitarbeitern ausgeliefert. Für den Hausnotruf haben wir verschiedene Anbieter zur Auswahl. Hier können Sie zwischen dem Hausnotruf der Diakonie, der Johanniter, der Caritas, DRK oder auch dem Hausnotruf der Malteser auswählen. Alle Anbieter sind 24 Stunden erreichbar und informieren die von Ihnen benannte Pflegeperson in Notfällen. Im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege übernehmen unsere versierten Pflegekräfte ärztlich verordnete Tätigkeiten, die unter die Behandlungspflege fallen. Wir unterstützen Sie bei der Einnahme von Medikamenten, der regelmäßigen Insulininjektion oder der Versorgung von Wunden. So gehören zu unserem Patientenkreis Personen mit temporären Pflegebedürfnissen, Menschen mit dauerhaften Pflegeanforderungen sowie Senioren in Rostock, die Hilfe in verschiedenen Bereichen des Alltags benötigen.

Wie schnell kann die Pflege zu Hause in Rostock von Ihnen übernommen werden?

Falls der erforderliche Pflegegrad von der Pflegeversicherung bewilligt wurde, können wir zeitnah Ihre Versorgung bei Ihnen zu Hause beginnen. Das Pflegezentrum Nord GmbH hat seinen zentralen Sitz in der östlichen Altstadt von Rostock, der Mühlenstrasse 3. Wenn Sie sich in der Strandstrasse befinden, biegen Sie in die Grubenstrasse ein. Von dort ist es dann nicht mehr weit in das Büro des Pflegezentrums. Das Büro befindet sich gegenüber der bekannten Nikolaikirche am Wendländer Schilde. Melden Sie sich einfach bei unseren freundlichen Mitarbeitern und wir können direkt einen Termin für den zeitnahen Beginn der Pflege vereinbaren.

Wann gilt eine Person als pflegebedürftig?

Als pflegebedürftig gilt eine Person, wenn bestimmte Teile der Selbstständigkeit eingeschränkt sind. Hierbei hilft unsere Sozialstation Rostock und auch das Demobi Team in Gnoien . Nach der Begutachtung durch den MDK können wir bei den Aufgaben des täglichen Lebens unterstützen. Die genaue Definition des Gesetzgebers findet sich in § 14 Absatz 1 des Sozialgesetzbuchs XI:

Pflegebedürftig im Sinne dieses Gesetzes sind Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und deshalb der Hilfe durch andere bedürfen. Pflegebedürftig sind Personsn, die körperliche, kognitive oder psychische Beeinträchtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen oder Anforderungen nicht selbständig kompensieren oder bewältigen können. Die Pflegebedürftigkeit muss auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate bestehen.

Wie läuft die Bezahlung an die mobilen Pflegedienste für Rostock und Gnoien durch die Pflegeversicherung ab?

Der Gesundheitszustand und die Pflegebedürftigkeit wird durch den medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) für gesetzlich Versicherte oder durch die Firma MEDICPROOF für privat Versicherte festgestellt. Wenn ein Pflegegrad vorliegt, werden die Leistungen des Pflegediensts durch die Pflegeversicherung übernommen. Die Übernahme der Kosten gilt jedoch nur bis zur Höhe der zustehenden Pflegesachleistungen. Leistungen über das Budget der Pflegeversicherung hinaus können selbstverständlich vereinbart werden. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen zum Antrag für die Pflegebedürftigkeit und der Begutachtung durch den MDK.

Zwischen Pflegegraden wird bei der Betreuung zu Hause unterschieden?

Seite 2017 gibt es für die Betreuung zu Hause in Rostock fünf verschiedene Pflegegrade statt der zuvor geltenden drei Pflegestufen. Diese ermöglichen eine individuellere Einstufung für die Alten- oder Krankenpflege und sollen jedem Patienten die benötigten Leistungen zukommen lassen. Bezüglich der Unterschiede bei den Pflegegraden wird vor allem auf Mobilität, geistige Fähigkeiten, Kommunikation, Verhalten oder soziale Kontakte geachtet. Ein Patient mit Pflegegrad 1 weist beispielsweise nur leichte Einschränkungen auf, während eine Person mit Pflegegrad 5 kaum Selbstständigkeit besitzt und hohe Anforderungen an die Pflege gestellt werden. Falls Ihre Begutachtung noch nicht erfolgt ist, beraten wir Sie ausführlich zum Ablauf und der Festlegung des entsprechenden Pflegegrades.

Kann ich mich auf Ihre Pflegekräfte verlassen?

Wir wissen um die besonderen Anforderungen der Pflege und unterstützen Sie nicht nur bei den Pflegetätigkeiten, sondern unsere Pflegekräfte haben immer ein offenes Ohr für Fragen oder Probleme. Dabei steht für unsere geschulten Mitarbeiter Ihre Privatsphäre natürlich im Vordergrund und alle Gespräche werden vertraulich behandelt. Alle Fachkräfte der Kranken- und Altenpflege nehmen regelmäßig an Schulungen zu den gesetzlichen Pflegevorschriften teil und das Wohlergehen unserer Patienten steht immer an erster Stelle. Auf Wunsch vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, sodass Sie unseren Pflegedienst in Rostock oder in Gnoien kennenlernen und sich selbst von unseren liebevollen Mitarbeitern überzeugen können.

Muss ein Zweitschlüssel an den Pflegedienst übergeben werden?

Wenn Sie durch unsere Kranken- oder Altenpflege in Rostock oder Gnoien betreut werden, müssen Sie uns keinen Schlüssel aushändigen, solange Sie selbst die Tür öffnen können. Falls dies jedoch mit hohem Kraftaufwand verbunden oder gar nicht mehr möglich ist, macht die Übergabe eines Wohnungsschlüssels Sinn. Mithilfe eines Schlüsselprotokolls wird von uns genau protokolliert, welche Schlüssel unsere Fachkräfte erhalten haben, damit dies stets für Sie nachvollziehbar bleibt. Schlüssel unserer Patienten werden lediglich mit Nummern versehen, damit fremde dritte nicht nachvollziehen können, zu welcher Wohnung welcher Schlüssel gehört.

Kann ich mich bei Pflegezentrum Nord als Pflegekraft bewerben?

Falls Sie sich als Mitarbeiter für die Pflege im Pflegezentrum Nord in Rostock oder im Pflegedienste Demobi in Gnoien bewerben möchten, sind Sie bei uns jederzeit willkommen. Wir suchen unter anderem nach Altenpfleger/-innen (m, w, d), Pflegehelfer/-innen (m, w, d) und Gesundheits- oder Krankenpfleger/-innen (m, w, d), die uns bei der Pflege von Patienten und Senioren unterstützen möchten. Wenn Sie Spaß daran haben Patienten zu helfen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung und hoffen, Sie schon bald in unserem engagierten Team für den mobilen Pflegedienst Rostock oder Gnoien begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen hierzu sind auf unserer Bewerbungsseite für die Alten- und Krankenpflege in Rostock und Gnoien verfügbar.

Pflegezentrum Nord

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Kontakt

Mühlenstrasse 3
18055 Rostock
0381-37779052